Karl Aschoff Klinik
Hospital Bad Kreuznach

Adresse: Kaiser-Wilhelm-Str. 19a, Bad Kreuznach 55543

Telefon: (0671) 93 33 31

Website: http://www.acura-rheumazentrum-rlp.de

Kategorie: Hospital

PLZ: 55543


Beschreibung - Karl Aschoff Klinik Hospital Bad Kreuznach

In dieser Acura Klinik war ich zu ersten mal . Ich war voll Vertauen,dass mir geholfen würde und alle mögliche ausführliche Untersuchungen außer Standarduntersuchungen geführt würden. Mir wurde von den jungen ,großen Stationsarzt versprochen alles mögliche zu machen um diese zu erreichen und dazu passende Therapie/Physiotherapie. Ich will hier noch erwähnen,dass ich solche fürchterliche Unterbringung in spartanisch möblierten Zimmer - altes Krankenbett mit sehr harte Matratze und platt gelegenem Kissen, ein Tisch mit 2 Stühlen, ein Krankenhausnachttisch und kalte Fliesenboden noch nie in anderen Krankenhaus/Klinik erlebte. Das Zimmer war von der lärmige Strasse und die dünne Vorhänge lassen alles Hitze durch von Draußen,bei Nacht aber Licht von Laternen. Bad ist schmuddelig und unsauber, Dusche rutschig, Duschkopf streuend, wenig Haken und Abstellfläche, Toilette voller Ablagerungen. Putzfrau benutzt für ALLES ein und den selben Lappen. Ich kam mit sehr großen Schmerzen,die aber durch die hammer harte Matratze noch größer wurden und mir Schlaflose Nächte und riesen Rückenverspannungen brachten . Auf meine Bitte ob die Matratze auf weichere gewechselt werden kann,kam direkt Absage. Der Stationsarzt hat mich nicht ernst genommen und in ganzen betrachtet.Diese zeigt ,dass Mensch nicht als Einheit Körper,Geist,Seele dort angesehen ist. Auf meine Bitte ,dass ich nötige Massage brauche,wurde abgewiesen obwohl der Therapeut die Notwendigkeit fest stellte. Der Stationsarzt untersuchte leider mein Rücken und Schulter nicht. Als ich ihm meine schmerzhaft dick geschwollene Hände zeigte und der linke Daumen,der sichtbar steif und krumm ist ,redete er mir ein ,dass ich der Daumen steif und krumm mache.Diese war für mich schon eindeutig wie weit seine Kompetenz liegt mir so ein Blödsinn einzureden. Meine schmerzhaft dick angeschwollene Hände nahm der Stationsarzt nicht wahr und drückte mir sogar kräftig darauf und damit meine Schmerzen unerträglich sprangen .Nun versuchte ich der junge Stationsarzt bitten ob er mir helfen kann ,auch REHA für mich unterstützen könne. Darauf hörte ich ihn sagen, Zit" Sie sind zu alt dafür " .Ich bin noch voll in Berufsleben und in Rente will nicht gehen da von dieser nach über 30 Jahre Beiträge nicht zu überleben ist. An Hand der Aussage von dem großen Stationsarzt ,dass ich zu alt bin ,habe ich jegliche Vertrauen an den und diese private ACURA Krankenhaus(Klinik) verloren.Auch füllte mich sehr unwohl und diskriminiert. Auch kam ich nicht in die Gunst mit dem Chefarzt während der kurze Aufenthalt zu sprechen.Die Oberärztin war auch sehr umgänglich und am Aufnahme Tag hat mich flüchtig ausgefragt. Ein Wechsel des Stationsarzt ist dort nicht möglich. Mir wurde am Anfang eine schnelle, präzise und verlässliche Diagnostik; individuelle und alle mögliche Hilfe( physiotherapeutische Behandlung ) versprochen. Keines dieser Versprechen wurde erfüllt. Eine Diagnose kam in keinerlei Weise zu Stande , die unternommenen Untersuchungen hierzu waren absolut unzureichend(Röntgenbild,Blutbild). Meiner Meinung nach ist diese Klinik beispiellose Inkompetenz,ich bin darüber sehr enttäuscht und wütend. Nach paar Therapie,dass unzureichend waren,war ich einfach nach 7 Tagen ohne wenn und aber von dem Stationsarzt von ein Tag auf der andere entlassen ohne mit mir diese Ergebnisse der unzureichender Untersuchungen abzusprechen ,eine Hilfestellung zu geben. Nun wurde keine Diagnose erstellt. Dazu musste ich noch fest stellen,dass man mir eine Diät eingeordnet hatte ohne dass ich mit Jemanden darüber gesprochen habe und ohne mein Wissen und meine Wille. Diese müsste ich dann selbst revidieren. Wenn ich hier die Schulnote vergeben kann,dann würde ich für Behandlung :Note 6 vergeben. Aufklärung: Note 6 vergeben, Vertrauensverhältnis zu Ärzten : Note 6 vergeben, Essen: Note 4 vergeben, Zimmerausstattung : Note 6 vergeben, Hygiene : Note 6 vergeben, Atmosphäre : Note 6 vergeben, Innenbereich: Note 5 vergeben. Aus dem o/g Grund kann ich diese ACURA KLINIK, Bad Kreuznach, Kaiser -Wilhelm -Straße 9-11 jedem nur dringend abraten.

Details zu Karl Aschoff Klinik

Adresse: Kaiser-Wilhelm-Str. 19a, Bad Kreuznach 55543
Telefon: (0671) 93 33 31 EUR
Website: http://www.acura-rheumazentrum-rlp.de
PLZ: 55543
Kategorie: Hospital